Kessel Kaufberatung

Unser Sortiment an hochwertigen Tri-Clamp Kesseln ist auf Flexibilität, Modularität und eine lange Lebensdauer bei vielfältiger Nutzung ausgelegt. Die Verwendung von Tri-Clamp-Verbindern und deren durchdachte Positionierung machen diese Kessel so universell wie möglich. Du kannst das Zubehör, das du für verschiedene Aufgaben benötigst, per Plug and Play wechseln. Wir haben die Tri-Clamp-Anschlüsse so platziert, dass du denselben Kessel als Maischekessel, Kochkessel, Nachgusskessel, oder eine Kombination aus allen dreien verwenden kannst!

Alle Brauanlagen von Craft Hardware werden mit unserem Standard-Kessel-Sortiment entwickelt und verkauft, so dass du mit jedem einzelnen Kessel beginnen und mit der Zeit eine Anlage mit mehreren Kesseln aufbauen kannst.

Wir bieten 3 Größen von Kesseln an: 38L, 57L, und 83L. Warum diese Größen? Denn der dominierende US-Markt für Homebrew-Equipment hat das im Grunde für uns entschieden, und die verwenden Gallonen statt Liter. Wir haben also die Größen 10g, 15g und 20g, die jeweils 38L, 57L und 83L groß sind. Ich habe die Volumen nicht 1:1 übersetzt, sondern die tatsächliche Füllmenge der jeweiligen Größe verwendet.

Innerhalb jeder Kesselgröße findest du verschiedene Port-Designs wie die 3/1, die 4/1 und die 4/2 Version. Die Zahlen beziehen sich auf die Anzahl der unteren/oberen Tri-Clamp-Anschlüsse im Kessel.

Warum verkaufe ich nicht einen Kessel mit weniger Ports? Ich möchte sicherstellen, dass dein Kauf lange hält und mit deinen wechselnden Bedürfnissen als Brauer mitwächst. Und nicht benötigte Ports kannst du einfach mit einer Endkappe abdecken. Es ist schwer vorherzusagen, wie du in ein paar Jahren brauen wirst. Auch wenn sich 4 Ports in deinem Kessel im Moment wie ein Overkill anfühlen, bin ich mir sicher, dass du später froh sein wirst, sie zu haben. Durch die Vereinfachung des Sortiments mit weniger Varianten kann ich auch Kessel in höheren Stückzahlen einkaufen, was hilft, die Preise niedriger zu halten.

Alle unsere Kessel verwenden nur Tri-Clamp Stutzen der Größe DN40, die die gleiche Flanschgröße von 50,5 mm wie der 1,5″ Stutzen bieten, aber einen größeren Innendurchmesser von 38 mm haben. Tatsächlich ist dies der größte verfügbare Stutzen, der noch die 50,5 mm Klemme verwendet.

38L Kessel

Es gibt 3 Kessel-Versionen in der 38L-Größenklasse, mit 3/1, 4/1 und 4/2 Stutzen-Anordnung. Die 38L Kessel haben einen Innendurchmesser von 35cm und eine Höhe von 42cm.

Der 3/1 Kessel ist zum Maischen oder Kochen gedacht, mit einem oberen Tri-Clamp-Anschluss für unseren höhenverstellbaren Sparge Arm oder Whirlpool Arm, oder für den seitlich montierten Dampfkondensator. Die unteren Anschlüsse können für einen Auslass, einen Temperatursensor und ein optionales Heizelement verwendet werden.

Der 4/1 Kessel ist in erster Linie für das Kochen gedacht und ermöglicht den Anbau eines Whirlpoolanschlusses. Das Heizelement kann auf der Rückseite des Kessels installiert werden, sodass das Stromkabel nicht im Weg ist.

Der 4/2 Kessel ist als HLT oder kombinierter HLT/Kochkessel gedacht, mit zwei Anschlüssen in mittlerer Höhe, um eine HERMS Spirale an der linken oder rechten Frontseite zu installieren. Dieser Kessel hat keinen oberen Anschluss. Wenn du also einen Dampfkondensator zum Kochen hinzufügen möchtest, kannst du die Deckelmontageoption nutzen.

Natürlich kannst du den 3/1 oder 4/1 Kessel auch als HLT verwenden, wenn es dir nichts ausmacht, deine HERMS Spirale über Schraubfittings statt der Tri-Clamp Adapter direkt in der Kesselwand zu installieren. Ich kann sogar die zwei benötigten Löcher für dich bohren – siehe unseren Lochbohrservice.

57L Kessel

Es gibt 3 Kessel-Versionen in der 57L-Größenklasse, mit 3/1, 4/1 und 4/2 Stutzen-Anordnung. Die 57L Kessel haben einen Innendurchmesser von 40cm und eine Höhe von 48cm.

Der 3/1 Kessel ist zum Maischen oder Kochen gedacht, mit einem oberen Tri-Clamp-Anschluss für unseren höhenverstellbaren Sparge Arm oder Whirlpool Arm, oder für den seitlich montierten Dampfkondensator. Die unteren Anschlüsse können für einen Auslass, einen Temperatursensor und ein optionales Heizelement verwendet werden.

Der 4/1 Kessel ist in erster Linie für das Kochen gedacht und ermöglicht den Anbau eines Whirlpoolanschlusses. Das Heizelement kann auf der Rückseite des Kessels installiert werden, sodass das Stromkabel nicht im Weg ist.

Der 4/2 Kessel ist als HLT oder kombinierter HLT/Kochkessel gedacht, mit zwei Anschlüssen in mittlerer Höhe, um eine HERMS Spirale an der linken oder rechten Frontseite zu installieren. Dieser Kessel hat keinen oberen Anschluss. Wenn du also einen Dampfkondensator zum Kochen hinzufügen möchtest, kannst du die Deckelmontageoption nutzen.

Natürlich kannst du den 3/1 oder 4/1 Kessel auch als HLT verwenden, wenn es dir nichts ausmacht, deine HERMS Spirale über Schraubfittings statt der Tri-Clamp Adapter direkt in der Kesselwand zu installieren. Ich kann sogar die zwei benötigten Löcher für dich bohren – siehe unseren Lochbohrservice.

83L Kessel

Es gibt 3 Kessel-Versionen in der 83L-Größenklasse, mit 3/1, 5/1 und 5/1-HERMS Stutzen-Anordnung. Die 83L Kessel haben einen Innendurchmesser von 45cm und eine Höhe von 54cm.

Das Heizelement und die HERMS Spirale in dieser Größenklasse sind so konzipiert, dass sie eine ausreichende Heizleistung und HERMS-Wärmeübertragungsleistung für die größeren Volumen gewährleisten. Stärkere 400V oder ringförmige Heizelemente können in ein (optionales) vorgebohrtes Loch im Kessel eingebaut werden. Die HERMS Spirale mit hohem Durchfluss wird ebenfalls in zwei vorgebohrten Löchern installiert.

Die Verwendung eines einzelnen 3,2 KW Heizelements oder der Standard HERMS Spirale in den 83L Kesseln ist keine optimale Wahl und führt zu einer leistungsschwachen Anlage.

Die elektrischen Anforderungen können bei den größeren 83L Kesseln sehr unterschiedlich sein, und deine Kaufentscheidung kann davon abhängen, welche Art von Stromanschluss und Steckdosen du in deinem Brauraum zur Verfügung hast.

Der 3/1 Kessel ist zum Maischen gedacht, kann aber auch zum Kochen verwendet werden. Zum Kochen in einem 3/1 Kessel kannst du das 5,5 KW 230V Heizelement einbauen (benötigt 24A) oder ein einzelnes 3,2 KW Element mit einer externen Heizplatte ergänzen. Du kannst auch ein stärkeres Heizelement fest installieren (sieh dir das runde 400V-Element-Lineup drüben bei BrewPi an), indem du ein Loch in die Rückseite des Kessels bohrst.

Der 5/1 Kessel ist in erster Linie zum Kochen gedacht, kann aber auch als direkt befeuerter Maischekessel verwendet werden. Auf der Rückseite befinden sich zwei Tri-Clamp-Anschlüsse für Heizelemente, einer in 5cm und einer in 8cm Höhe vom Boden. Damit kannst du zwei 3,2 kW Heizelemente installieren, die separate 230V/16A Stromkreise nutzen. Wenn du lieber mit einem 3-Phasen-Element kochen möchtest, wähle den 3/1 Kessel und baue einen fest ein, wie oben erwähnt.

Der 5/1/HLT Kessel verwendet den Standard 5/1 Kessel als Basiskessel, fügt aber zwei 32,5 mm Löcher in der Kesselwand für die Installation der HERMS Spirale mit hohem Durchfluss hinzu. Die 1″ Anschlüsse der High Flow Spirale können nicht durch einen Tri-Clamp-Anschluss montiert werden. Du musst dich bei der Bestellung des HERMS Kessels entscheiden, ob du die Spirale auf der linken oder rechten Seite montieren möchtest.

Du kannst auch einen 3/1 Kessel kaufen und ihn als HLT verwenden, wenn du dein Heizelement und die HERMS Spirale in vorgebohrte Löcher mit Gewindefittings einbauen möchtest. Ich kann sogar die benötigten Löcher für dich bohren – siehe unseren Lochbohrservice.


Immer noch verunsichert? Bitte kontaktiere uns!