HERMS Trio Premium 83L

3.000,00 

Verfügbar ab: Ende September

Das Craft Hardware 3 Kessel, einstöckiges, Tri-Clamp-basiertes HERMS-Brausystem. Die Anlage enthält keinen Steuerung, siehe die Beschreibung unten für Optionen.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: BAM22192 Kategorie: Schlagwort:
Zum Merkliste hinzufügen
Zum Merkliste hinzufügen

Ein herausragendes HERMS-System mit drei Kessel, das vollständig aus Tri-Clamp-Komponenten gebaut wurde. Das HERMS Trio Premium ist auf Einfachheit und Komfort ausgelegt und ermöglicht es dir, den Brauprozess ohne Schlauchwechsel durchzuführen. Durch den entfernten des HLT Wasserrücklaufs ist das Gesamtdesign mit weniger zu reinigenden Teilen viel einfacher als bei unserem HERMS Trio Deluxe. Obwohl der Unterschied in der Aufheizrate der Maische ohne die HLT-Rezirkulation gering ist, kann er durch den separaten Kauf unseres HERMS Trio Premium HLT-Rezirkulationskits hinzugefügt werden. Du kannst einfach anfangen und das HLT Rezirkulationskit später einfach hinzufügen!

Diese einstöckige HERMS-Anlage mit 3 Kesseln besteht aus 83L Craft Hardware-Kesseln: dem 5/1/HLT, einem 3/1 MLT und einem 5/1 Kessel. Die drei Kessel und zwei Pumpen werden über einen cleveren CIP-fähigen Verteiler mit vier 1″-Quick Clean Kugelhähnen mit Ablassöffnung verbunden. Die beiden Pumpenausgänge haben jeweils ein T-Stück und zwei 3/4″ Quick Clean Kugelhähne, um das Entleeren der Anlage und das Umpumpen in den Fermenter zu erleichtern! Die Breite der Grundfläche beträgt 155 cm. Im Lieferumfang sind zwei spezielle Tischgeräteklemmen enthalten, die es ermöglichen, den Verteiler an der Oberseite des Tisches zu befestigen und alles stabil und sicher zu halten, auch wenn ein Kessel zur Reinigung abgenommen wird.

Wichtiger Hinweis zu den elektrischen Anforderungen: Aufgrund des größeren Volumens in der 83L Anlage werden in dieser Anlage vier separate 3,2 kW Heizelemente verwendet. Du brauchst vier separate 16A Stromkreise, um alle Elemente gleichzeitig zu nutzen! Die Heizelemente in diesem Set enthalten ein 3 m langes Anschlusskabel mit SCHUKO-Stecker, sind aber nicht mit den Elementen vorverdrahtet. Wende dich bitte an einen professionellen Elektrofachmann. Du musst unbedingt sicherstellen, dass du eine geeignete FI-Schalter und einen für die jeweilige Last ausgelegten Schutzschalter verwendest!

Mit dem optionalen EINBREW 3V3P Steuergerät erhältst du eine einfach zu bedienende und voll ausgestattete CE-zertifizierte Brauanlage, die von EINBREW in Großbritannien hergestellt wird. Der optionale EINBREW-Steuerung kommt mit 4 externen Relais und 3 PT100-Temperaturfühlern und ermöglicht die gleichzeitige Steuerung aller 4 Heizelemente.

Hinweis: Der Edelstahl Tisch dient nur zu Demonstrationszwecken und ist nicht im Lieferumfang enthalten!

System Design

Das HLT enthält zwei der vier 3,2 kW Heizelemente, die HERMS-Spirale mit hohem Durchfluss, ein 1″-Tauchrohr und eine Tauchhülse. Am Eingang der HERMS Spirale ist ein 1″-Schauglas angeschlossen und am Ausgang der Spirale befindet sich ein T-Stück mit einer Tauchhülse für die Maischtemperaturregelung. Im Maischekessel befindet sich der Craft Hardware Läuterboden auf dem niedrigen 2cm-Ständer, ein 1″-Tauchrohr und der zweiteilige Sparge Arm. Im Kochkessel befinden sich die beiden anderen Heizelemente, ein 1″-Tauchrohr, ein Trubdamm, ein Whirlpoolrohr und eine Tauchhülse. Die Ausgänge des Koch-, Maisch- und HLT-Kessels sind vor den Pumpeneingängen mit allen 1″-Fittings zu einem Verteiler verbunden. Jeder 1″-Kugelhahn im Verteiler hat einen eigenen Abfluss, um das Trocknen der Ventileinbauten zwischen Brauvorgängen zu ermöglichen! Die Pumpenausgänge verfügen über ein eigenes T-Stück und ein Ventil zum Entleeren der Anlage und Befüllen des Fermenters.

Das HLT muss rechts neben dem MLT platziert werden.

Während der Vorheizung des Systems wird der Temperatursensor in der HLT zur Steuerung der Systemtemperatur verwendet. Nach dem Einmaischen wird die Steuerung der Systemtemperatur auf den Temperatursensor im HERMS-Spiraleausgang geschaltet, um den gewünschten Maische Solltemperatur genau einzuhalten. Die Würze aus dem MLT wird durch den HERMS-Spiral rezirkuliert, um die Maische-Temperatur sanft und sicher zu halten und zu erhöhen. Nach dem Maischen wird die Würze langsam aus dem MLT in den Sudkessel gepumpt, während gleichzeitig das Nachgusswasser aus dem HLT in den MLT gepumpt wird. Während dieses Prozesses wird die HERMS-Spirale auf der Innenseite durch das heiße Wasser der HLT gereinigt. Ab jetzt wird der Temperatursensor im Kochkessel zur Erkennung des Siedens und zur Messung der Kühltemperatur verwendet. Hinweis: Geeignete Kühlausrüstung ist nicht enthalten.

 

Das System ist so konzipiert, dass es in jeder Hinsicht CIP-freundlich ist: Der Verteiler verwendet alle Komponenten der Größe 1″ (Ventile, T-Stücke, Krümmer, Dichtungen). Es wird darauf geachtet, dass die ID-Dichtungen der richtigen Größe für jede Verbindung zur Verfügung stehen, um sicherzustellen, dass sie CIP-optimiert sind. Nach der ersten Reinigung des Systems lässt man einfach seine erhitzte Reinigungslösung durch das System zirkulieren. Das gesamte System kann für eine gründlichere Reinigung nach Wunsch zerlegt werden; Tri-Clamp macht es einfach!

Vergleich mit dem HERMS Duo System

Die Hauptvorteile des HERMS-Trio im Vergleich zum HERMS-Duo sind

  • Keine Schlauchwechsel oder Neukonfiguration des Systems während des Brauprozesses erforderlich
  • Größere Sud-Kapazität
  • Bessere Systemeffizienz durch ein traditionelles Nachgiessen, im Vergleich zur Semi-Sparge Method

Sudgröße

Kleine Sudgröße: Du kannst bis zu 20L Sude mit 13P Würze brauen. Du wirst nur ein Heizelement zum Kochen benötigen, und das Treberbett wird nicht sehr tief sein. Außerdem benötigst du zusätzliches Nachgusswasser im Warmwasserkessel, um die HERMS-Spirale vollständig abzudecken. Das restliche Wasser kann zur Reinigung verwendet werden. Wenn du öfters so kleine Sude braust, solltest du wahrscheinlich zur 57L Anlage greifen!

Große Sudgröße: Du kannst bis zu 60-65L Sude mit 13P Würze brauen, aber sei vorsichtig, um kein Überkochen zu verursachen, und auch wenn du den Dampfkondensator verwendest, musst du ihn für diese Menge an Würze im Deckel montieren. Bei dieser Stammwürze ist die einzige Einschränkung das Volumen des Kochkessels. Für stärkere Biere kannst du 60-65L bis zu 20P Würze brauen, indem du mit 2-2,5 L/KG etwas dicker maischst. In diesem Fall ist die Begrenzung die Größe des Maischkessels.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …