Fill Station Tri-Clamp GDA

275,00 

Unser Flaggschiff unter den Gegendruck Flaschenfüllern. Hygienisch gebaut und einfach zu bedienen.

Lieferzeit: 3-5 Werktage*

Vorrätig

Wird oft zusammen gekauft
-
+
15,00 
-
+
5,00 
-
+
4,00 
-
+
5,00 
-
+
7,00 
-
+
7,00 
Artikelnummer: EFM15023C Kategorie:
Zum Merkliste hinzufügen
Zum Merkliste hinzufügen

Der erste seiner Art: Flaschenfüller auf Tri-Clamp Basis. Hygiene, Einfachheit und Ergebnisse standen bei der Entwicklung dieser einzigartigen Flaschenfüllstation ganz oben auf der Liste.

Fülle deine Flaschen bequem mit der Fill Station. Er hat eine robuste Edelstahlkonstruktion, eine von Hand einstellbare Füllhöhe und ein “Set it and forget it” Auslassventil. Die Bier- und CO2-Schläuche werden über spezielle ventilintegrierte 7/16″ NC Adapter angeschlossen, und das Auslassventil enthält einen Edelstahl-Ablaufrohr.

Hygienisch

Erfolgreich geplant, gebraut, fermentiert, gelagert, trinkfertig. Wie traurig wäre es, dein schönes Bier auf der letzten Meile des Marathons zu ruinieren! Schütze dein Bier beim Abfüllen vor Infektionen.

Die Fill Station wurde entwickelt, um den Totraum zu minimieren, unerreichbare Ecken zu entfernen und die Anzahl der Gewinde, in denen sich Bakterien verstecken können, zu reduzieren. Mit Hilfe von Tri-Clamp Komponenten kannst du den Füllkopf von innen nach außen reinigen. In sekundenschnelle zerlegt, gibt es keine Ecken, die man mit einer Rohrbürste nicht erreichen kann. Sogar die Kugelhähne können vollständig demontiert werden, um die Kugel ordnungsgemäß zu reinigen.

Ob du als Geschenk, für den Wettbewerb oder einfach nur zur Aufbewahrung füllst – wähle einen Füller, der auf Sauberkeit ausgelegt ist. Schütze dein edles Bier!

Cleveres Design

Wir haben einen Flaschenfüller entwickelt, der weniger Teile hat, einfach einzurichten, einzustellen und zu reinigen ist und einfach funktioniert.

Der robuste Edelstahlständer wurde entwickelt, um an der Vorderseite des Fülltisches zu sitzen. Stelle die Flaschenhöhe ein und schon kann es losgehen. Der Ständer ist gerade flexibel genug, um die Flasche leicht aufzunehmen und gleichzeitig genügend Druck nach unten zu erzeugen, um die Flasche an ihrem Platz zu halten und ein Auslaufen zu verhindern. Keine komplizierten Scharniere oder Schwenkmechanismen. Es funktioniert einfach.

Die Kombination aus CO2 und Bierfüllschlauch spült Sauerstoff vom Boden der Flasche und ermöglicht es deinem Bier, sanft von unten nach oben zu füllen. Das Füllrohr ist aus lebensmittelechtem und preisgünstigem Polyethylen gefertigt. Es ist wiederverwendbar und leicht zu reinigen, und bei Kratzern oder Beschädigungen einfach zu ersetzen.

Die Edelstahl-Mini-Kugelhähne werden mit einem Edelstahl-NC-Adapter (7/16″-20 UNF-Gewinde) nachgerüstet. Um den Kugelhahn zu demontieren und zu reinigen, schraubst du den NC-Adapter mit einem 17-mm-Schlüssel ab und kannst die Kugel und die Dichtung zum Reinigen und Trocknen komplett herausnehmen.

Für unterschiedliche Flaschenhöhen lässt sich der Füllkopf in Sekundenschnelle anheben und absenken. Dann ziehst du einfach das Füllrohr heraus und ersetzt es z. B. durch ein längeres Füllrohr, um den Boden der Flasche zu erreichen. Für breitere Flaschen oder 5L-Partyfässer sind im Shop auch Silikonstopfen in anderen Größen erhältlich – oder verwende deinen eigenen Stopfen mit einem 9 mm Loch.

Stelle bei der Erstbefüllung das Auslassventil so ein, dass du die Flasche gleichmäßig und ausreichend befüllen kannst. Lasse es so eingestellt für nachfolgende Füllungen. Der Kugelhahn verstopft nicht mit Bierschaum – ein häufiges Problem bei Nadelventilen – so kann der Druck sicher abgebaut werden und Schaumüberfluss beim Herunternehmen der Flasche verhindert werden. Überlaufender Schaum oder Bier kann durch das Edelstahl-Ausgangsrohr in einen nahegelegenen Behälter oder ein Spülbecken geleitet werden.

Ergebnisse!

Bei richtiger Anwendung werden deine Flaschen mit sehr wenig Schaum gefüllt sein.

Aus konstruktiver Sicht wird durch die Reduzierung der harten Ecken und unnötigen Durchmesseränderungen auf dem Weg vom Fass zur Flasche die Wahrscheinlichkeit auf Bewegung und Freisetzung von CO2 als Schaum minimiert. Wir haben unser möglichstes getan, um mit unserem Design die Voraussetzung für bestmögliche Ergebnisse zu schaffen. Hier sind noch ein paar weitere Tipps für den Erfolg:

  • Verwende einen 4mm ID Schlauch für die Bierseite. Der kleine Innendurchmesser erzeugt einen zusätzlichen Widerstand, um die Füllgeschwindigkeit des Bieres zu verlangsamen und eine mögliche Schaumbildung zu reduzieren.
  • Halte das Fass und den Füller auf dem gleichen Druck. Verwende einen einfachen Verteiler in der CO2-Zufuhr, damit es keine Druckdifferenz zwischen den beiden gibt.
  • Kühle dein Bier vor dem Abfüllen unter die Trinktemperatur. 2-3C ist ein guter Sollwert. Denke daran, dein CO2 einzustellen, um eine Überkarbonisierung bei niedrigeren Temperaturen zu vermeiden.
  • Halte deine Flaschen sowie den Füllkopf kalt für beste Ergebnisse. Einfach den montierten Füllkopf und die Flaschen vor dem Abfüllen für eine Weile in den Kühlschrank neben dein Bier legen.
  • Nicht zu schnell füllen. Eine schnelle Abfüllung bedeutet eine größere Druckdifferenz in der Flasche, die CO2 aus dem Bier freisetzen kann. Langsamer ist besser.

Ja, du kannst auch einfach ganz spontan einige Flaschen ohne die oben genannten zusätzlichen Hinweise erfolgreich abfüllen. Wenn du aber vorausplanen kannst, empfehle ich dir die Hinweise zu befolgen, um die Leistung des Füllers zu erhöhen.

Spezifikationen

  • Gesamthöhe 47cm
  • Max. Flaschenhöhe 38cm
  • Min. Flaschenhöhe 16cm
  • Flaschenbreite ca. 14cm
  • Vollständige Edelstahlausführung, außer den unten genannten Teilen
  • Inklusive 1m Polyethylen-Füllrohr 8×2 mm, ablängbar
  • Inklusive NC Schlauchtülle Konusdichtungen
  • Aluminiumguss Rohrverbinder und Klemmhebel mit Edelstahlschrauben
  • POM-C Flasche Grundplatte
  • Silikon Tri-Clamp Dichtung
  • Silikon Flaschenverschluss für 26mm Flaschen.
  • Makrolon-Schutzschild mit Thermoplast Rohrverbinder

Um den Flaschenfüller zu verwenden, musst du einen Schlauch vom Füllkopf an dein Bierfass und einen Schlauch vom Füllkopf an deinen CO2-Regler, Verteiler oder T-Splitter anschließen. Passende Anschlüsse sind für die meisten handelsüblichen Kegs und Verbindungen separat im Shop erhältlich.

Du kannst jeden 7/16″-20 (NC) Anschluss direkt an die Füllstation anschließen. Wenn du dich für eine Schlauchtülle aus Metall und eine Überwurfmutter (links) entscheidest, musst du eine konische NC-Dichtung verwenden, diese sind im Lieferumfang des Einfüllstutzens enthalten. Bei den Kunststoff John Guest (rechts) oder NC Duotight Steckern ist die Dichtung optional.

Der Füller wird ohne Anschlussschläuche oder Adapter verkauft. Der Füllkopf nimmt nur NC Fittings mit 7/16″-20 UNF Gewindegröße auf, die üblicherweise bei NC Keg Steckkupplungen zu finden sind.

Verwende den Füller immer nur mit dem mitgelieferten Schutzschild. Versehentliches Befüllen von Flaschen mit zu viel Druck oder das Befüllen beschädigter Flaschen kann zum Zerplatzen der Flasche führen.

Detaillierte Informationen zur Verwendung und Reinigung findest du in der Fill Station Bedienungsanleitung.

Siehe hier die Fill Station in Betrieb:

 

Gewicht5.8 kg
Größe46 × 18 × 15 cm

2 Bewertungen für Fill Station Tri-Clamp GDA

  1. 5 von 5

    oliver.fechter (Verifizierter Besitzer)

    Ich kann jedem der easy und ohne Stress Flaschen abfüllen will diesen GDA wärmstens empfehlen.
    Die Reinigung ist super einfach. Alles ist in Sekundenschnelle zerlegt.
    Die Qualität ist bestens. Man sieht es der Fillstation nicht an, aber Sie ist ziemlich schwer für Ihre Größe und steht deshalb auch absolut sicher auf dem Tisch. Die Bier- und CO2 Leitungen lassen sich etwas schwer in die Anschlüsse stecken aber dafür halten Sie dann auch ohne Undicht zu werden. Eine wirklich Runde Sache 🙂

  2. 5 von 5

    marcus.siebe (Verifizierter Besitzer)

    Endlich ein GDA, den selbst ich als ungeduldiger Mensch bedienen kann 🙂
    Hat bereits ab der zweiten Flasche ohne Probleme funktioniert und man bekommt Lust auf mehr. Hier hat sich mal wieder gezeigt, wer spät kauft doppelt, in meinem Fall sogar dreifach.
    Zusammen mit passenden Duotight Adaptern und Schläuchen, die ich gleich mit bestellt hat, habe ich dieses Mal für den Aufbau kaum 5 Minuten gebraucht und es ist alles dicht, zumindest nachdem ich die Anschlüsse am GDA nochmal nachgezogen habe. Hier kam anfangs noch etwas Bier raus.
    Die Reinigung ist auch sehr simpel. Die Empfehlung kam von einem Hobbybrauerkollegen aus einer Facebook-Gruppe.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.