Dampfkondensator

126,72 131,60 

Der Dampfkondensator wird auf deinem Braukessel montiert und verwendet während des Kochens kaltes Wasser, um Dampf beim Brauen in Innenräumen zu eliminieren.

Du musst die Leistung deines Heizelements reduzieren, um ein Überkochen zu verhindern.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: DKP14782 Kategorie:
Zum Merkliste hinzufügen
Zum Merkliste hinzufügen

Der Dampfkondensator ist eine gute Lösung für das Problem, mit dem wir alle beim Brauen in Innenräumen konfrontiert sind: Was tun mit dem Dampf? Der Dampfkondensator ist eine einfache Lösung, die an deinem Sudkessel montiert werden kann. Eine Wasserzufuhr an den Kondensator anschließen, den Kessel abdecken und den Kondensator beim Kochen einschalten. Das kalte Wasser bewirkt eine Phasenänderung des aus dem Kessel austretenden Dampfes und das nun erwärmte Wasser wird über den Ausgangsschlauch abgelassen. Eine vollständige Erklärung des Konzepts findest du in diesem Blog-Artikel.

Der Dampfkondensator beinhaltet eine hochwertige Sprühdüse aus Edelstahl (316L), die zur Reinigung zerlegt werden kann. Es handelt sich um eine hochwertige Präzisionssprühdüse, die einen sehr feinen hohlen Nebelkegel in die Mischkammer abgibt. Er wurde speziell ausgewählt, um die Leistung des Dampfkondensators zu maximieren. Die Düse wird mit Teflonband in den Adapter eingeschraubt.

Du kannst deine Düsengröße in dem Dropdown-Menü oben auswählen. Für 38L- und 57L-Kessel die Standarddüse verwenden. Bei 83-Liter-Kesseln wird die Standarddüse in den meisten Situationen funktionieren, aber wenn du einen niedrigen Wasserdruck oder wärmeres Kühlwasser hast, solltest du die Düse mit höherem Durchfluss wählen.. Für Kessel größer als 83L oder 45cm Durchmesser, kontaktiere uns für weitere Lösungen. Die folgende Tabelle kann als Richtlinie für Kessel anderer Hersteller verwendet werden. Du musst sowohl deine Abkochrate ohne Dampfkondensator als auch deinen Wasserdruck kennen. Beachte, dass wärmere Kühlwassertemperaturen die Leistung der Düse verringern. Wenn du dir nicht sicher bist, bitte kontaktiere uns.

Maximale Abkochrate ohne Dampfkondensator, mit 12C Kühlwasser
DüseWasserverbrauch @ 4 barmax. Abkochrate bei 3 barmax. Abkochrate bei 4 bar
Standard35 l/hr5.5 l/hr6.5 l/hr
Höherer Durchfluss45 l/hr7.5 l/hr8.5 l/hr

Der Kondensator wird entweder an einem 1,5″ Tri-Clamp Anschluss auf der Oberseite deines Kessels (in allen unseren 2/1- und 3/1-Kesseln enthalten) oder alternativ am Deckel deines Kessels mit unserem Deckelfassung montiert. Bitte beachte das reduzierte Kochvolumen, wenn du den Kondensator in der Kesselwand installierst! Du musst das Kochvolumen weit genug unter dem Kondensatoranschluss halten, um zu verhindern, dass kochende Würze in den Kondensatoranschluss eindringt. In unseren 2/1- und 3/1-Kesseln mit Kondensatoranschluss installieren wir den oberen Anschluss mittig 5 cm von der Oberseite des Kessels. Für den 57L Kessel befindet sich die Unterseite des Anschlusses auf dem 51L Niveau, ich empfehle ein maximales Kochvolumen von 42L. Für den 38L Kessel liegt die Unterseite des Anschlusses bei 33L, ich empfehle ein maximales Kochvolumen von 26L. Für den 83L Kessel liegt die Unterseite des Anschlusses bei 74L, ich empfehle ein maximales Kochvolumen von 60L. Um dein Kochvolumen zu maximieren, solltest du den Kondensator im Deckel installieren.

Um die Wasserzufuhr anzuschließen, sollte ein Schlauch gewählt werden der dem maximalen Wasserdruck standhält. Längere Zufuhrleitungen erfordern größere Schlauchgrößen, um Druckverluste zu vermeiden. Du kannst eine 1/2″ Hahnanschluss mit Schnellkupplung oder einen anderen 1/2″-BSP-Gewindeanschluss deiner Wahl an den Kondensatoreingang anschließen. Oder mit dem geraden John Guest Aufschraubverbinder (separat erhältlich) kannst du den 12×1,5-mm-Polyethylenschlauch verwenden, den wir im Shop verkaufen. In diesem Fall benötigst du einen 12 mm Adapter für den Anschluss an die Versorgungsseite

Bitte beachten bei der Planung deines Dampfkondensators die folgenden Design hinweise:

  • Die Düse ist für Wasserdrücke zwischen 3-4 bar ausgelegt. Ein niedrigerer Wasserdruck reduziert die Leistung des Dampfkondensators. Ein höherer Wasserdruck ist kein Problem.
  • Du musst zu einem Waschbecken oder in einen Eimer ablaufen lassen. Möglicherweise muss der Eimer während des Kochens geleert werden.
  • Du musst die notwendigen Schläuche und Verschraubungen kaufen, um sie an deine Wasserversorgung anzuschließen. Wir verkaufen einige Teile im Shop.
  • Achte darauf, dass deine Schlauch ID >4mm ist, um eine Durchflussbegrenzung zur Düse zu vermeiden. Längere Zuführungen erfordern eine größere Schlauch-ID.
  • Brunnenpumpen funktionieren meist nicht mit dem Kondensator, weil sie keinen konstanten und ausreichenden Versorgungsdruck liefern können.
  • Bei der Verwendung eines Dampfkondensators ist die Möglichkeit, die Leistung des Heizelements zu reduzieren, entscheidend. Bei Brauanlagen anderer Hersteller kann es vorkommen, dass die Leistung nicht richtig reguliert werden kann. Die Temperaturregelung der Braumeister BM-Brauanlagen ist mit dem Dampfkondensator nicht kompatibel.
  • Hopfenkörbe können die einwandfreie Funktion des Kondensators beeinträchtigen. Ich kann eventuell deine Hopfenkorb modifizieren, damit sie funktioniert. Kontaktiere mich für weitere Informationen, wenn du eine Hopfenkorb verwendest!

Wichtige Hinweise zur Verwendung des Dampfkondensators:

  • Du musst die Kochleistung reduzieren, um ein Überkochen zu verhindern. Mit dem 3,2 kW Heizelement habe ich festgestellt, dass die 57L-Kessel nur 60-65% Leistung benötigen, die 38L-Kessel 45-50%.
  • Der Ablaufschlauch muss am Auslauf zur Atmosphäre offen bleiben. Wenn du das Ablaufschlauch in Wasser tauchst, funktioniert der Kondensator nicht mehr.
  • Wenn der Ablaufschlauch eine niedrige Stelle hat, an der sich Wasser sammeln kann (ein Siphon), hört der Kondensator auf zu funktionieren, sobald er sich mit Wasser füllt.
  • Der Deckel muss während des Kochens vollständig auf dem Kessel aufliegen, ohne Spalt zwischen dem Deckel und dem Kessel. Eine Silikondichtung ist nicht erforderlich.
  • Die Abdampfrate wird bei Verwendung des Dampfkondensators reduziert. Ich habe eine 25%ige Reduzierung festgestellt. Bereite dein Rezept entsprechend vor.
  • Man muss beim Abnehmen des Deckels während des Kochens sehr vorsichtig sein. Heißer Dampf wird sehr schnell freigesetzt und du riskierst eine Dampfverbrennung! Am besten ist es, den Deckel immer von dir weg zu öffnen.

Unten siehst du den Dampfkondensator in Betrieb:

 

Gewicht1.8 kg
Größe25 × 20 × 10 cm
Düsengröße

höherer Durchfluss, Standard Durchfluss

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …