83L HERMS Verteiler Optionen

Weiter zu:
Seite 1: Design Grundlagen
Seite 2: Eingangsverteiler Option
Seite 3: Ausgangsverteiler Option

Das HERMS Trio, wie es verkauft wird, erfordert einige Schlauchwechsel während des Brauprozesses. Dieser einfache Schritt vereinfacht das System ungemein, denn es werden viel weniger Teile benötigt, und die Kessel können frei auf dem Brauständer positioniert werden. Die Kosten werden optimiert, das Reinigen ist einfacher, der Wärmeverlust wird durch die Verwendung von Silikonschläuchen anstelle von Edelstahl-Komponenten minimiert, und der Reibungswiderstand wird durch weniger Biegungen und eine geringere Gesamtlänge in den externen Zirkulationskreisläufen reduziert.

Ich empfehle dir, ein paar Mal mit der Standardanlage zu brauen, um herauszufinden, ob und wo du Änderungen vornehmen möchtest. Für die meisten Leute ist das Standarddesign mehr als ausreichend, und wenn du der Meinung bist, dass einfach besser ist, dann wirst du wahrscheinlich keine Änderungen vornehmen wollen.

Wenn du trotzdem daran interessiert bist, dein System für weniger Schlauchwechsel aufzurüsten, und dir die zusätzlichen Kosten und der Reinigungsaufwand nichts ausmachen, findest du in diesem Artikel ein paar Konstruktionsideen und die Stücklisten, die zur Umsetzung dieser Änderungen erforderlich sind.

Design-Überlegungen zum Eingangsverteiler

Eine Pumpe im Drei-Kessel-HERMS-System wird für den Nachgusswasser Kessel (HLT) verwendet, um das heiße Wasser im HLT umzuwälzen und während des Nachgusses zum MLT zu leiten. Die zweite Pumpe wird sowohl für den Maische-Läuterbottich (MLT) als auch für den Kochkessel (BK) verwendet. Da die zweite Pumpe für zwei Kessel verwendet wird, ist ein Schlauchwechsel auf der Ansaugseite der Pumpe zwischen dem Maischen und dem Whirlpooling erforderlich. Dieser Schlauchwechsel kann mit einem Verteiler zwischen dem MLT und dem BK vermieden werden.

Design-Überlegungen zum Ausgangsverteiler

Auf der Ausgangsseite der Pumpen wird es komplizierter. Hier sind die Anforderungen an den Durchfluss:

  • HLT-Pumpe zurück zum HLT
  • HLT-Pumpe zum MLT
  • MLT/BK Pumpe zurück zum MLT
  • MLT/BK-Pumpe zurück zur BK

Der Verteiler auf der Pumpenausgangsseite muss beide Pumpenausgänge mit dem HLT-Whirlpoolanschluss, dem MLT-Rücklaufanschluss und der BK-Whirlpoolpanschluss verbinden. Mit anderen Worten: zwei Eingänge und drei Ausgänge, mit Ventilen auf jeder Seite der Verteilerausgänge, um den Durchfluss zu steuern. Die Designbeispiele werden die Sache erläutern.

Nächste Seite: Option Eingangsverteiler